Home | Was ist MS? | Schmerz und MS | Medikamente zur Behandlung häufig vorkommender Schmerzen bei MS

Medikamente zur Behandlung häufig vorkommender Schmerzen bei MS

Antikonvulsiva

 

Wirkstoff
Anwendung
Nebenwirkungen

 

Carbamazepin
Trigeminusneuralgie
Benommenheit,Schwindel und Koordinationsschwierigkeiten

 

Gabapentin
Dysästhetische Schmerzen
Schwindel, Koordinationsschwierigkeiten und Müdigkeit

 

Clonazepam
Dysästhetische Schmerzen
Sedierung und Schwindel

 

Lamotrigine
schmerzhafte tonische Spasmen Trigeminusneuralgie
Schwindel, Schlaflosigkeit, Doppeltsehen und Koordinationsschwierigkeiten

 

Phenytoin
Dysästhetische Schmerzen, schmerzhafte tonische Spasmen und Trigeminusneuralgie
Schwindel,Übelkeit, Schlaflosigkeit, Unkontrollierbare Augenbewegungen, Koordinationsschwierigkeiten, Undeutliche Sprache und Verwirrung

 

Pregabalin
Neuropathische Schmerzen
Schwindel und Benommenheit

 

Antidepressiva

 

Amitriptylin
Dysästhetische Schmerzen
Trockener Mund, Verschwommene Sicht und Sicht Harnverhaltung

Steroide

Methyprednisolon & Prednisolon
Sehnervenentzündung
Metallischer Geschmack im Mund, Erhöhte Herzfrequenz, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen

 

Antispastische (muskelentspannende) Wirkstoffe

 

Baclofen
schmerzhafte tonische Spasmen
Schwäche, Benommenheit und Schwindel

 

Tizanidin
schmerzhafte tonische Spasmen
Benommenheit und Trockener Mund

 

Anmerkung: Die Anwendung bei MS ist nicht unbedingt eine zugelassene Indikation für Medikamente in dieser Tabelle. Bitte nehmen Sie für Anwendungsindikationen Bezug auf die zugelassenen Produktionsinformationen. Übernommen aus dem Australian MS Nursing Manual, 2004.